Süßstoff Dulze Sin

Süßstoff Dulze Sin

Süßer Geschmack ohne Zucker

Süßstoff auf Basis von Saccharin und Cyclamat, für täglichen Gebrauch, geeignet für Diabetiker. 

MN629 - Süßstoff Dulze Sin

MARNYS® Dulzesin ist ein Kombinationssüßstoff, ideal für kalorienarme oder spezielle Diäten, da er keine Energie liefert und einen angenehm süßen Geschmack hat.

MARNYS® Dulzesin wird aus Saccharin und Natriumcyclamat hergestellt, also aus Inhaltsstoffen, die folgendes liefern: 

  • Mehr als 300 Mal die Süßkraft von Zucker, wobei nur wenige Tropfen zum Süßen benötigt werden.
  • Die Kombination von Saccharin + Cyclamat ist sensorisch süß und bietet einen guten Geschmack mit ähnlichen Eigenschaften wie Sucralose.
  • Durch seine flüssige Form verteilt es sich schnell und gleichmäßig in flüssigen und festen Substanzen und versüßt diese nach Belieben.
  • Ideal zum Backen und für hohe Temperaturbeständigkeit.

MARNYS® Dulzesin ist ideal für Menschen, die sich über die aufgenommenen Kalorien Sorgen machen, für diejenigen, die Zucker durch spezielle Diäten ersetzen wollen, und für Diabetiker

 

ZUTATEN

Agua glicerinada, Natriumcyclamat und Natriumsaccharin.

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN

Empfohlene Dosis nicht überschreiten.

 

ANWENDUNG

4-5 Tropfen, je nach Wunsch.

PRÄSENTATION

Flasche mit Tropfverschluss 130 ml

WISSENSWERTES

Was ist ein Süßungsmittel und was sind seine Vorteile?

Zucker ist ein untrennbarer Bestandteil der Nahrung, die wir essen. Aber es ist klar, dass die Einnahme von zu viel Zucker für unseren Körper nicht ideal ist, da sie sich auf alles, von den Zähnen bis zur Taille, auswirkt. Es gibt Beweise, die bestätigen, dass ein Übermaß an Zucker in der Nahrung bei bestimmten degenerativen Erkrankungen eine wichtige Rolle spielen kann. Daher ziehen künstliche Süßungsmittel oder künstlich gesüßte Produkte weiterhin die Verbraucher an.

Zuckeraustauschstoffe (Süßstoffe) sind Lebensmittelzusatzstoffe, die die Wirkung von Zucker auf den Geschmack nachahmen, jedoch im Allgemeinen ohne Nahrungsenergie, d.h. ohne Kalorien. Zwei Beispiele für Süßstoffe sind Saccharin und Cyclamat.

  • Saccharin wurde vor über einem Jahrhundert entdeckt und wird seit über 100 Jahren als nicht-kalorischer Süßstoff in Lebensmitteln und Getränken verwendet. Es wird in einer Vielzahl von Lebensmittel- und Getränkeprodukten verwendet, darunter Süßstoffe, Desserts, Joghurt, Eiscreme, Backwaren, Konfitüren, Marmeladen, Erfrischungsgetränke, Süßigkeiten, Senf und Soßen. Saccharin durchläuft den menschlichen Körper intakt, ohne Nahrungsenergie zu liefern; daher ist sein Kaloriengehalt gleich Null.
  • Natriumcyclamat hat die geringste Süßkraft unter den Intensivsüßstoffen (30 bis 50 Mal süßer als Zucker), ist hitze- und kältestabil, hat eine gute Haltbarkeit und eine hohe Wasserlöslichkeit. Es wird in einer Reihe von Lebensmitteln verwendet, z.B. in aromatisierten Getränken auf Wasserbasis und in Getränken auf der Basis von Milch und Milchprodukten oder Fruchtsäften.

 

ANDERE KUNDEN INTERESSIERTEN

SICH FÜR DIESE PRODUKTE

Wir erzählen Ihnen, was wir wissen
LERNEN SIE MIT MARNYS®
Virus: Was weiβt du darüber?

Virus: Was weiβt du darüber?

Was ist ein Virus und welche Arten gibt es? Welche Art von Infektionen können Viren verursachen? Wir beantworten diese Fragen und berate dich über präventive Maßnahmen zur Vermeidung von Virusinfektionen. Wir geben dir auch Einzelheiten über eine Pflanze mit antimikrobiellen Eigenschaften.
Stärke deine Abwehrkräfte und Immunsystem

Stärke deine Abwehrkräfte und Immunsystem

Eine leichte Ernährung, die auf nahrhaften und stärkenden Lebensmitteln basiert, kann dazu beitragen, das allgemeine Unbehagen zu verbessern. Auch der Appetitverlust, der durch einen durch jahreszeitliche Veränderungen, Stress, Umweltverschmutzung usw. verursachten Konvaleszenz-Zustand entstehen kann, könnte verbessert werden.. Die Ernährung muss abwechslungsreich sein, so zubereitet, dass sie leicht verdaulich ist und reich an Zutaten ist, die die Immunfunktion stimulieren.
Grippe oder Erkältung? Differenzierung und natürlichen Lösungen

Grippe oder Erkältung? Differenzierung und natürlichen Lösungen

Husten, Niesen, Schleim, Fieber, Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen... Haben wir es mit einer Erkältung oder einer Grippe zu tun? Es gibt einige Faktoren die Grippe von einer Erkältung unterscheidet, und einige natürliche Lösungen, um mit den Symptomen besser umgehen zu können.