Ätherisches Bergamottenöl

Ätherisches Bergamottenöl

Geben Sie Ihren Tees das typische „Earl Grey“-Aroma

Das ätherische Bergamottenöl (Citrus aurantium bergamia) wird durch die Pressung der Schale gewonnen.

AA030 - Ätherisches Bergamottenöl

MARNYS® Ätherisches Bergamottenöl ist 100% rein und chemotypisiert, d.h. es hat eine definierte Zusammensetzung und ist 100% natürlichen Ursprungs.

Bergamotte wurde durch Wasserdampfdestillation gewonnen und ist nicht denaturiert oder mit anderen Ölen gemischt worden, was die Eigenschaften des ätherischen Öls gewährleistet.

MARNYS® Ätherisches Bergamottenöl enthält die folgenden Chemotypen: d-Limonen, Linalylacetat, Linalool. Seine Farbe und sein Aussehen sind von hellgelb über grünlich-gelb bis dunkelgelb, mit einem charakteristischen Geschmack und einem tief zitronigen Aroma, Eigenschaften, die den Lebensmittelgeschmack begünstigen.

MARNYS® Ätherisches Bergamottenöl hat Lebensmittelqualität und wird aufgrund seiner Nützlichkeit bei der Zubereitung von Sorbets und Eiscreme als sehr nützlich im Süßwarenbereich angesehen. Es gibt ein köstliches Rezept für Kaffee- und Bergamotte-Likör-Bonbon mit schwarzer und weißer Schokolade, Kaffeelikör, ungesalzener Butter und ätherischem Bergamotten-Öl, das für jede Gelegenheit ein Wunder sein wird (lesen Sie immer die Gebrauchsanweisung).

Bergamotte ist der allgemeine Name von Citrus bergamia, einer Pflanze, die zur Familie der Rutaceae (Unterfamilie Esperidea) gehört. Die Bäume zeigen große ovale, dunkelgrüne Blätter, die denen der Zitrone ähneln, mit einer Sternform, weißen Blüten und sandgelben Früchten. Sie könnte in der Region Kalabrien (Italien) heimisch sein, und der Name "Bergamotte" scheint sich von Berga abzuleiten, der spanischen Stadt, von der die Pflanze später nach Kalabrien (Süditalien) transportiert wurde.

Die Zitrusfrucht Bergamotte oder Bergamotte ist definiert als eine Hybride zwischen der Orange (C. aurantium) und der Zitrone (C. limon). Die Bergamotte wird hauptsächlich für ihre ätherischen Öle verwendet, die durch Schaben und Kaltpressen der Fruchtschale gewonnen werden. Ätherisches Bergamottenöl wird wegen seines intensiven Duftes und seiner Frische in der Parfümindustrie, der Kosmetikindustrie, der Lebensmittelindustrie (wegen des Aromas und des Geschmacks des Lady Grey-Tees) und der Süßwarenindustrie verwendet. Es ist in den offiziellen Pharmakopöen mehrerer Länder enthalten.

ZUTATEN

Ätherische BERGAMOTTENÖL (Citrus aurantium bergamia peel oil)

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN

Empfohlene Tagesdosis nicht überschreiten. Trocken, kühl und lichtgeschützt lagern. Außer Reichweite von Kindern aufbewahren.

 

ANWENDUNG

Immer verdünnt einnehmen: 1-2 Tropfen in 250 g Flüssigkeit oder Nahrungsmittel (Saft, Tee, Salat usw.). Maximal 3 Mal täglich.

PRÄSENTATION

Flasche 15 ml
 
· Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden.
· Es wird empfohlen, auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung zu achten.
· Die angegebene Tagesempfehlung darf nicht überschritten werden.
· Das Produkt ist Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern zu lagern.
· Nicht bei Temperaturen über 30 ºC aufbewahren.

ANDERE KUNDEN INTERESSIERTEN

SICH FÜR DIESE PRODUKTE

Wir erzählen Ihnen, was wir wissen
LERNEN SIE MIT MARNYS®
Virus: Was weiβt du darüber?

Virus: Was weiβt du darüber?

Was ist ein Virus und welche Arten gibt es? Welche Art von Infektionen können Viren verursachen? Wir beantworten diese Fragen und berate dich über präventive Maßnahmen zur Vermeidung von Virusinfektionen. Wir geben dir auch Einzelheiten über eine Pflanze mit antimikrobiellen Eigenschaften.
Grippe oder Erkältung? Differenzierung und natürlichen Lösungen

Grippe oder Erkältung? Differenzierung und natürlichen Lösungen

Husten, Niesen, Schleim, Fieber, Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen... Haben wir es mit einer Erkältung oder einer Grippe zu tun? Es gibt einige Faktoren die Grippe von einer Erkältung unterscheidet, und einige natürliche Lösungen, um mit den Symptomen besser umgehen zu können.
Stärke deine Abwehrkräfte

Stärke deine Abwehrkräfte

Eine leichte Ernährung, die auf nahrhaften und stärkenden Lebensmitteln basiert, kann dazu beitragen, das allgemeine Unbehagen zu verbessern. Auch der Appetitverlust, der durch einen durch jahreszeitliche Veränderungen, Stress, Umweltverschmutzung usw. verursachten Konvaleszenz-Zustand entstehen kann, könnte verbessert werden.. Die Ernährung muss abwechslungsreich sein, so zubereitet, dass sie leicht verdaulich ist und reich an Zutaten ist, die die Immunfunktion stimulieren.