Ätherisches Sternanisöl

Ätherisches Sternanisöl

Intensiver süßer Geschmack und Anisaroma

Das ätherische Sternanisöl (Illicium verum) wird durch die Wasserdampfdestillation der reifen Früchte und Samen gewonnen.

AA001 - Ätherisches Sternanisöl

MARNYS® Ätherisches Sternanisöl ist 100% rein und chemotypisiert, d.h. es hat eine definierte Zusammensetzung und ist 100% natürlichen Ursprungs.

Sternanis wurde durch Wasserdampfdestillation gewonnen und ist nicht denaturiert oder mit anderen Ölen gemischt, was die Eigenschaften des ätherischen Öls gewährleistet.

MARNYS® Ätherisches Sternanisöl enthält den Chemotyp: trans-Anethol, seine Farbe und sein Aussehen ist farblos und neigt zu blassem Gelb. Sein charakteristischer Geschmack ist der Anisgeschmack mit einem sehr süßen Aroma, Eigenschaften, die den Lebensmittelgeschmack begünstigen.

Das ätherische Sternanisöl von MARNYS® ist von Lebensmittelqualität und wird bei der Zubereitung aller Arten von Rezepten für Gebäck, Brot, Süßigkeiten und sogar Gemüse verwendet. Es gibt ein ausgezeichnetes Rezept mit Kürbiscreme und Sternanis, das schnell zubereitet werden kann. Es enthält Pinienkerne, rote Zwiebeln, Knoblauch, frischen Ingwer und Kichererbsen und wird mit Pfeffer, Olivenöl, schwarzen Salzflocken und Pimentbeeren gewürzt (siehe immer Gebrauchsanweisung).

Illicium verum, Sternanis, gehört zur Familie der Illiciaceae und ist ein aromatischer immergrüner Baum mit purpurroten Blüten und sternförmigen Früchten mit Anisduft. Sie wächst fast ausschließlich in Südchina und Vietnam. Der Name der Gattung Illicium leitet sich vom lateinischen Illicere ab, wahrscheinlich wegen des süßen und attraktiven Duftes.

Die Frucht (Sternanis) ist innerhalb der traditionellen chinesischen Kräuterkunde von Bedeutung, ebenso wie ein häufig verwendetes Gewürz, und wurde in das chinesische Arzneibuch (Ausgabe 2010) aufgenommen. Sternanis wurde erstmals im 17. Jahrhundert in Europa eingeführt und erhält seinen charakteristischen Lakritzgeschmack durch eine chemische Verbindung namens Anethol.

ZUTATEN

Illicium verum

ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN

Empfohlene Tagesdosis nicht überschreiten. Trocken, kühl und lichtgeschützt lagern. Außer Reichweite von Kindern aufbewahren.

 

ANWENDUNG

Immer verdünnt einnehmen: 1-2 Tropfen in 250 g Flüssigkeit oder Nahrungsmittel (Saft, Tee, Salat usw.). Maximal 3 Mal täglich.

PRÄSENTATION

Fläschchen 15 ml
 
· Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden.
· Es wird empfohlen, auf eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung zu achten.
· Die angegebene Tagesempfehlung darf nicht überschritten werden.
· Das Produkt ist Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern zu lagern.
· Nicht bei Temperaturen über 30 ºC aufbewahren.

ANDERE KUNDEN INTERESSIERTEN

SICH FÜR DIESE PRODUKTE

Wir erzählen Ihnen, was wir wissen
LERNEN SIE MIT MARNYS®
Virus: Was weiβt du darüber?

Virus: Was weiβt du darüber?

Was ist ein Virus und welche Arten gibt es? Welche Art von Infektionen können Viren verursachen? Wir beantworten diese Fragen und berate dich über präventive Maßnahmen zur Vermeidung von Virusinfektionen. Wir geben dir auch Einzelheiten über eine Pflanze mit antimikrobiellen Eigenschaften.
Zeigen Sie die Schönheit Ihrer Haut, Nägel und Haare dank modernster Nutrikosmetik

Zeigen Sie die Schönheit Ihrer Haut, Nägel und Haare dank modernster Nutrikosmetik

Haut, Haare und Nägel setzen sich vielen äußeren Einflüssen aus, die sie beschädigen oder ihre Schönheit beeinträchtigen können. Die avantgardistische Nutrikosmetik von Marnys Beauty In&Out Elixir mit einer hohen Konzentration an Kollagen, Hyaluronsäure, Traubenkernen und Vitaminen, nährt von innen heraus.
Grippe oder Erkältung? Differenzierung und natürlichen Lösungen

Grippe oder Erkältung? Differenzierung und natürlichen Lösungen

Husten, Niesen, Schleim, Fieber, Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen... Haben wir es mit einer Erkältung oder einer Grippe zu tun? Es gibt einige Faktoren die Grippe von einer Erkältung unterscheidet, und einige natürliche Lösungen, um mit den Symptomen besser umgehen zu können.