Nahrungsergänzung für Frauen

Veröffentlicht: 3 März, 2020 - Aktualisiert: 7 August, 2020

Gesundheit der Frauen

Wovon hängt eine gute Gesundheit ab? Eine optimale Gesundheit hängt von vielen internen und externen Faktoren ab. Im weiblichen Körper, wie im Körper eines jeden Menschen, ist es wichtig, die Zeichen unseres Körpers zu erkennen und zu interpretieren und verantwortungsbewusste Gewohnheiten der täglichen Pflege, wie eine ausgewogene Ernährung und regelmäßige Bewegung, aufrechtzuerhalten. 

Laut Gedeon Richters Report in Women's Wellness konzentrieren sich die wichtigsten Gesundheitsbelange von Frauen auf die Menstruation, Verhütung und Gewichtskontrolle. Ab dem Alter von 45 Jahren nehmen die Sorgen um die Wechseljahre, den Verlust der Libido, Schlaflosigkeit, Osteoporose, Stress oder Inkontinenz zu. 

Im Allgemeinen hilft ein gesunder Lebensstil den Frauen, ihren Alltag bei guter Gesundheit zu bewältigen. In vielen Fällen sind Nahrungsergänzungsmittel eine Hilfe bei der Bewältigung von Situationen, die z.B. mit Energiemangel, vorzeitiger Hautalterung oder Gewichtskontrolle zusammenhängen, neben vielen anderen.

Unerlässliche Vitamine für Frauen 

Zahlreiche Faktoren beeinflussen das tägliche Wohlbefinden und den Energieaufwand. Stress, ständige körperliche Aktivität oder externe Faktoren wie Jahreszeiten- oder Temperaturwechsel können unseren Körper beeinflussen und zu Schwächegefühlen und Asthenie führen.

Um einen Zustand voller Gesundheit zusammen mit einer ausgewogenen Ernährung aufrechtzuerhalten, kann man auf die Einnahme von natürlichen Inhaltsstoffen zurückgreifen, die dem Körper zusätzliche Energie liefern, wie Propolis, Gelée Royale oder Pollen. Andere wie Vitamin B6 und Pilze wie der Reishi, die zur natürlichen Abwehrkraft des Körpers beitragen, können ebenfalls verwendet werden.

Supplemente für Frauen über 45 oder 50

Prämenstruelles Syndrom 

Das prämenstruelle Syndrom ist eine der Situationen, die die Routine einer Frau im voll produktiven Alter negativ beeinflussen, und es zeigt eine Reihe von physischen und psychischen Symptomen, die einige Tage vor Beginn der Menstruation auftreten und normalerweise einige Stunden nach Beginn der Menstruation enden. Einige Tipps sind, Ihre Ernährung zu überprüfen, aktiv zu bleiben und Nahrungsergänzungsmittel zu verwenden.

Nachtkerzenöl ist ein natürlicher Verbündeter, der bei prämenstruellem Syndrom und den damit verbundenen Symptomen hilft und weit verbreitet ist.

Mujeres adultas

Menopause

Um das 45. Lebensjahr herum beginnen die ersten Anzeichen für den Eintritt in die Wechseljahre, was sowohl körperliche als auch emotionale Veränderungen und Symptome mit sich bringt. In dieser Phase ist es besonders wichtig, auf die Ernährung zu achten, sowohl durch unsere Ernährung als auch, manchmal, mit Unterstützung von Nahrungsergänzungsmitteln mit Wirkstoffen, die uns mit den richtigen Nährstoffen versorgen.

Schlafstörungen, Hitzewallungen, vermehrtes Bauchfett, Stimmungsschwankungen, Reizbarkeit, Stress oder trockene Haut gehören zu den häufigsten Symptomen der Wechseljahre. 

Gesundheit im Urin

Sowohl bei älteren als auch bei jüngeren Frauen sind Harnbeschwerden häufig. In diesem Fall können natürliche Inhaltsstoffe wie die Cranberry, deren hohe Konzentration an Proanthocyanidinen (PAC) sie für die Gesundheit der Harnwege nützlich macht, verwendet werden. 

Müde Beine

Das Gefühl müder Beine ist für viele Frauen ein häufiges Unwohlsein, weil die Rückführung des Blutes zum Herzen langsamer ist. Einige Inhaltsstoffe pflanzlichen Ursprungs, wie z.B. Arnikaöl, sind sehr wohltuend, um dieses Gefühl zu lindern, indem sie die Beine massieren, um die Blutzirkulation zu aktivieren.

Knochen- und Gelenkwohlbefinden

Die Sorge um die Gesundheit unserer Knochen und Gelenke wird im Laufe der Jahre immer wichtiger, insbesondere bei der Erhaltung einer optimalen Knochenmasse.

Die Struktur der Knochenmasse ist grundlegend, damit die Knochen ihre Festigkeit und Härte angesichts anspruchsvoller Situationen, in denen Knochenbrüche wahrscheinlicher sind, beibehalten können. Um diesen Situationen entgegenzuwirken, helfen eine ausgewogene Ernährung und die Zufuhr von Inhaltsstoffen und Mineralien wie Kalzium, Vitamin D, Magnesium, Zink und Kupfer, die Dichte und Qualität der Knochen beibehält.

Schönheit von innen

Die Haut, das größte Organ des menschlichen Körpers, ist ein weiteres Organ, das sowohl bei Frauen als auch bei Männern stärker unter den Auswirkungen des Alters leidet. Es entstehen Falten, Mimikfalten, Flecken, Feuchtigkeits- und Festigkeitsverlust etc. Die Pflege der Haut hängt sowohl von den äußeren Pflegemitteln als auch von den Nährstoffen ab, die wir durch die Ernährung unserem Organismus zuführen. 

Inhaltsstoffe wie Kollagen, Hyaluronsäure, Mineralien wie Magnesium oder Zink oder Vitamine wie Vitamin C, A oder der B-Komplex finden sich in Form von nutrikosmetischen Nahrungsergänzungsmitteln mit hautpflegenden Eigenschaften, aber auch in der Haar- oder Nagelpflege.

Ergänzungen zur Gewichtskontrolle

Die Kontrolle des Gewichts oder der direkte Verlust von Fett oder Gewicht ist eines der häufigsten Anliegen von Frauen im Erwachsenenalter, die eine optimale Linie halten wollen. Natürlich sind die Sorgen um das Essen und eine gesunde Ernährung, sowie die Ausübung von körperlicher Bewegung die Basis für eine erfolgreiche Gewichtskontrolle. Diese kann manchmal mit Nahrungsergänzung zur Fettverbrennung oder Gewichtsabnahme auf der Basis von Wirkstoffen pflanzlichen Ursprungs begleitet werden.

So können Sie folgende Supplemente finden: Glucomannan, das zur Gewichtskontrolle beiträgt, die Algen Fucus vesiculosus, Garcinia und Johannisbrotbaum, von anerkanntem Nutzen für die Verringerung des Hungergefühls, das das Sättigungsgefühl verstärkt, und die Artischocke, die zur Aufrechterhaltung einer normalen Leberfunktion und des Magen-Darm-Apparats beiträgt.

L-Carnitin ist ein weiterer Inhaltsstoff, der in zahlreichen Nahrungsergänzungsmitteln zur Gewichtskontrolle, für seine Rolle im Energiestoffwechsel des Körpers und beim Transport von Fettsäuren auffindbar ist.

Mujeres y deporte

Sportsupplemente für Frauen

Die Nahrungsergänzung für den Sport hilft sowohl bei der Vorbereitung des Körpers auf die körperliche Aktivität als auch bei der Bereitstellung der Nährstoffe und Mineralien, die zur Aufrechterhaltung und Wiedergewinnung der während des Trainings verloren, gegangenen Energie benötigt werden. Neben des Leistungs- und Erholungsgedanken benötigen viele Sportlerinnen möglicherweise eine multifunktionale Pflege ihrer Knochen, Gelenke, Muskeln und Knorpel.

Vitamine und Mineralien

Die Zufuhr von Kollagen, Kalzium, Magnesium, Eisen, Hyaluronsäure oder Vitaminen wie B6, C und B2 sind wichtig für die funktionelle Erhaltung von Knochen, Knorpel, Muskeln und Gelenken in einem optimalen Zustand.

Molke-Protein

Proteine, die in vielen Protein-Nahrungsergänzungen enthalten sind, sind für den Aufbau von Muskelmasse sowie für die Erholung nach dem Training unerlässlich.

Verzweigte Aminosäuren oder BCAAs

BCAAs sind Aminosäuren, die größtenteils in den Muskeln vorhanden sind. Sie sind für die Bildung von Proteinen verantwortlich, so dass dessen Einnahme bei Kraftübungen, sowohl für Frauen als auch Männern, unerlässlich ist.

CLA (konjugierte Linolsäure)

Der Hauptbeitrag von CLA (konjugierte Linolsäure) besteht darin, an den Stoffwechselprozessen von Fettsäuren, insbesondere in den Muskeln, teilzunehmen und so bei der Verbesserung der Körperzusammensetzung eine wichtige Rolle spielt.

embarazo y complementos alimenticios

Nahrungsergänzung für Frauen in der Schwangerschaft

Sowohl in der Schwangerschaft als auch vor der Empfängnis sind Pflege und Ernährung, begleitet von einem gesunden Lebensstil, für die zukünftige Mutter und die richtige Entwicklung des Fötus unerlässlich.

Es gibt bestimmte Nährstoffe, Vitamine und natürliche Inhaltsstoffe, die in dieser Phase von Vorteil sind. Es ist immer ratsam, vor der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln eine medizinische Fachkraft, einen Gynäkologen oder eine Hebamme zu konsultieren.

Supplemente wie Folsäure, Omega 3 und andere essentielle Vitamine und Mineralien 

Neben anderen essentiellen Nährstoffen wird Frauen während der Schwangerschaft vor allem Folsäure, Omega 3 und Eisen empfohlen.

Folsäure (Vitamin B9) erhöht den Folatspiegel bei schwangeren Frauen, was das Risiko der Entwicklung von Neuralrohrdefekten beim Fötus verringert. 

Omega-3-DHA ist ein Nahrungsergänzungsmittel, das sich als wichtig für die Entwicklung des Gehirns und des Sehvermögens des Fötus erwiesen hat.

Eisen ist entscheidend, weil es unter anderem zur kognitiven Funktion, zur normalen Bildung von roten Blutkörperchen und Hämoglobin, zum Sauerstofftransport im Körper und zur normalen kognitiven Funktion bei der Entwicklung von Kindern beiträgt. Eine hohe Eisenzufuhr, zusammen mit einer ausgewogenen Ernährung, hilft in Situationen von Anämie bzw. Eisenmangel die während der Schwangerschaft so häufig auftreten.