Marnys. Mantén el Burn Out a raya, calidad del sueño

Für einen guten Schlaf: Geben Sie dem Burn-out keine Chance

Veröffentlicht: 6 Oktober, 2016 - Aktualisiert: 17 Juli, 2017

Für einen guten Schlaf: Geben Sie dem Burn-out keine Chance

Das Burn-out-Syndrom steht im Zusammenhang mit unserer Schlafqualität.

Dies ergibt eine aktuelle Studie der Universidad de Granada und Universidad Miguel Hernández.

Wenn wir schlecht schlafen, hat dies Einfluss auf stressige Situationen in der Arbeit und damit Auswirkungen auf den Umfang des Burn-out-Syndroms. Diese Studie legt nahe, dass gesunde Schlafgewohnheiten und hohe Schlafqualität dem Syndrom vorbeugen oder die Symptome lindern könnten.

Tipps für den perfekten Schlaf:

  1. Immer zu den gleichen Zeiten einschlafen und aufstehen
  2. Nicht während des Tags schlafen
  3. Nicht direkt vor dem Schlafengehen Sport treiben, da uns dies aktiviert
  4. Vor dem Einschlafen nicht zu viel oder zu wenig essen
  5. Kaffee nicht nach 15 Uhr trinken
  6. Keinen Alkohol vor dem Zubettgehen trinken
  7. Zur Entspannung ein heißes Bad nehmen
  8. Vor dem Schlafengehen nicht den Tag Rag Revue passieren lassen oder an Sorgen denken
  9. Einen bequemen Pyjama verwenden, der nicht zu eng ist
  10. Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, die hydrolisiertes Milcheiweiß, L-Theanin, Magnesium, Zink und Vitamine der Gruppe B enthalten und eine entspannende Wirkung haben

Quelle: Zeitschrift Salud&Aromas