Flecken auf der Haut? Finde heraus, warum diese erscheinen und welchen Rat man befolgen sollten

Veröffentlicht: 31 August, 2020 | 4'

Die Haut ist das größte Organ des Körpers und verfügt über ein Gedächtnis. Wenn wir uns seit unserer Jugend darum kümmern, werden wir es über die Jahre viel sanfter und gesünder halten.

Die Pflege deiner Haut ist besonders in den Sommermonaten wichtig. Hitze, Sonnenschein und mangelnder Schutz können zu vorzeitiger Hautalterung und dem Auftreten der gefürchteten Sonnenflecken führen. Um mehr über die Pflege zu erfahren, die unsere Haut braucht, müssen wir zunächst wissen, warum sie auftritt und welche Vorkehrungen wir treffen können, um sie zu vermeiden.

Was sind Hautflecken und warum erscheinen sie?

Nach Angaben der Spanischen Akademie für Dermatologie und Venerologie sind Hautflecken das Ergebnis der Verteilung von Melanin sowie der Zellen, die es produzieren. Melanin ist das Pigmentdas die Haut vor den Sonnenstrahlen schützt; wenn wir der Sonne ausgesetzt sind, sind die Melanozyten für die Produktion von mehr Melanin verantwortlich.

Eine der Hauptursachen für das Auftreten von Flecken ist auf die Sonneneinstrahlung zurückzuführen. Sonnencremes schützen nicht vollständig vor UV-Strahlung, weshalb trotz ihrer Verwendung ständig Melanin produziert wird und die Flecken dadurch ausgeprägter werden. Dennoch gibt es mehrere Ursachen, die solche Flecken verursachen können:

    • Bakterien oder andere Mikroorganismen auf der Haut.
    • Entzündung durch Hautausschläge.
    • Veränderungen in der Melaninproduktion.
    • Hautkrebs
    • Behandlungen wie Strahlentherapie
    • Pathologien wie Vitiligo.

Da es jedoch verschiedene Ursachen gibt, gibt es auch verschiedene Arten von Flecken, die mit verschiedenen Pathologien oder Faktoren zusammenhängen und in verschiedenen Schattierungen auftreten können.

In jedem Fall ist es am ratsamsten, dass ein Dermatologe jede Art von Flecken oder Läsionen, die auf unserer Haut auftreten können, untersucht und genau verfolgt.

sol manchas en la piel

Weiße Flecken

Normalerweise stehen weiße Flecken im Zusammenhang mit verschiedenen Pathologien, eine davon ist die Dermatitis. Es handelt sich um eine dermatologische Erkrankung, die Trockenheit, Schuppen und weiße Flecken auf der Haut, insbesondere im Gesicht, hervorruft. Sie können auch durch Depigmentierung oder Farbverlustdurch die Sonne oder durch Pilze entstehen.

Vitiligo hingegen ist eine weitere Ursache für diese Art von Flecken. Es handelt sich um das Auftreten von weißlichen Flecken und sie sind abgegrenzt. Diese Art von Flecken ist symmetrisch über den Körper verteilt, meist jedoch über die Beine, Augen, Nase und Mund. Diese Krankheit hat einen autoimmunen Ursprung.

Rosa oder rote Flecken

Die Flecken dieser Art sind mit Hautausschlägen verbunden, diese Art von Läsionen wird durch sehr unterschiedliche Pathologien verursacht. Einige der häufigsten sind die folgenden:

  • Rosazea
  • Impetigo
  • Dermatitis
  • Ekzem
  • Windpocken
  • Herpes
  • Allergien
  • Masern
  • Einige Insektenstiche.

Dunkle oder braune Flecken

Das Auftreten von Flecken dieser Art auf unserer Haut hängt hauptsächlich mit der Pigmentierung und Melaninproduktion, der Sonnenexposition und damit der vorzeitigen Hautalterung zusammen. Eine der schlimmsten Folgen von Sonnenmissbrauch ist Hautkrebs, und davon das Melanom.

Wie oben angegeben, sollten alle Arten von Hautläsionen von einem Dermatologen untersucht werden. Wenn die Stelle jedoch die folgenden Parameter, die ABCDE-Regel, erfüllt, wird empfohlen, den Spezialisten aufzusuchen, um mögliche schwerwiegende Pathologien auszuschließen:

  • Asymmetrie, wenn die Läsion nicht rund ist.
  • Begrenzung, wenn der Fleck unregelmäßig ist.
  • Colour also Farbe, wenn sie verschiedene Töne präsentiert und nicht homogene ist.
  • Durchmesser, wenn die Größe der Läsion größer als 6 Millimeter ist.
  • Erhabenheit, wenn eines der früheren Merkmale zeitliche Veränderungen aufweist.

Können während der Schwangerschaft Flecken auf der Haut auftreten?

Die Antwort ist ja, die hormonellen Veränderungen, die im Körper stattfinden, wirken sich auch auf die Haut aus, so dass Flecken entstehen können.

Die verschiedenen hormonellen Veränderungen wiederum begünstigen Veränderungen der Hautpigmentierung an bestimmten Körperstellen, wie z.B. am Bauch und im Gesicht. Diese Art der Verletzung ist als Melasma bekannt. Melasma ist nach Angaben des Dermatologischen Dienstes des Krankenhaus Mar eine Hautpathologie, die aus dem Auftreten brauner Flecken besteht, die sich in sonnenexponierten Bereichen befinden und auch als "Maske der Schwangerschaft" bekannt sind.

Diese Art von Flecken sind vermeidbar. Es genügt, sich nicht ungeschützt der Sonne auszusetzen und immer Cremes mit einem Schutzfaktor über 50 zu verwenden.

Sonnenflecken auf der Haut

Wie wir gesehen haben, ist eine der Hauptursachen für die Verbreitung von Flecken auf unserer Haut die Exposition gegenüber der Sonne. Es wird allgemein angenommen, dass die Verwendung von Sonnenschutzmitteln nur im Sommer sinnvoll ist, wenn tatsächlich Bereiche wie das Gesicht das ganze Jahr über dem Einfall von UV-Strahlen ausgesetzt sind.

Dennoch lautet die Empfehlung der Dermatologen, unsere Haut zu schützen, wann immer wir einen FP50 verwenden können, und die Stunden zu vermeiden, in denen das Auftreten von Strahlen am schädlichsten ist.

Wildrosenöl für Hautflecken

Die Wildrose oder auch Moschusrose bzw. Rosa Mosqueta ist eine Pflanze, die wegen ihrer antioxidativen, straffenden, reparierenden und feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften häufig zur Hautpflege verwendet wird. Wildrosenöl kann ein guter Verbündeter bei der Regeneration Ihrer Haut sein.

MARNYS® Wildrosenöl ist ein 100% pflanzliches Öl, das aus den Samen der Hagebutte gewonnen wird. Es wird verwendet, um der Faltenbildung entgegenzuwirken und das Erscheinungsbild von Narben und Dehnungsstreifen zu verbessern sowie die Haut zu regenerieren, mit Feuchtigkeit zu versorgen und ihre Elastizität wiederherzustellen. Es eignet sich auch zur Anwendung auf der Haut des Gesichts und des ganzen Körpers. Es ist ideal für die Anwendung nach der Sonnenexposition.

EMPFOHLENE PRODUKTE

 



ENTDECKEN SIE DEN MARNYS PRODUKTKATALOG