Wir verbinden Natur und Wissenschaft, um für Sie zu sorgen

Diabetiker | Was ist Diabetes & welche Ergänzungsmittel helfen?

Veröffentlicht: 23 Juni, 2020 - Aktualisiert: 8 September, 2020 | 3'

Was ist Diabetes?

Diabetes gehört zu einer Gruppe von Krankheiten, die durch einen hohen Glukosegehalt gekennzeichnet sind, der aus Defekten in der Fähigkeit des Körpers, Insulin zu produzieren oder zu verwenden, resultiert. Übergewicht, hoher Cholesterinspiegel, Bluthochdruck und Bewegungsmangel sind einige der Risikofaktoren für Menschen mit Diabetes.

Nach Angaben der American Diabetes Association (ADA) wird Diabetes klinisch in 4 Typen eingeteilt:

  • Typ-1-Diabetes, weist einen absoluten Insulinmangel auf, der manchmal als insulinabhängig definiert wird.
  • Typ-2-Diabetes, bei dem sowohl eine Resistenz gegen die Wirkung als auch eine verminderte Insulinsekretion vorliegt, wird als nicht insulinabhängig bezeichnet.
  • Schwangerschaftsdiabetes, der während der Schwangerschaft diagnostiziert wird.
  • Andere spezifische Arten von Diabetes aus verschiedenen Gründen, zum Beispiel: genetischer Defekt, Erkrankung der Bauchspeicheldrüse, durch Medikamente hervorgerufen, usw.

Einige der Empfehlungen, die weltweit aufgestellt wurden, um den Ausbruch von Diabetes zu verhindern oder zu verzögern, sind Gewichtsabnahme, eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung oder moderate körperliche Aktivität, mindestens 150 Minuten pro Woche.

Kontrolliere deine Diabetes und genieße deinen Alltag

Die Blutzuckerkontrolle ist von grundlegender Bedeutung, da ein Zustand chronischer Hyperglykämie zu einer Reihe von generalisierten organischen Problemen führt, wie z.B. veränderter Stoffwechsel von Zucker, Proteinen und Lipiden, Gewicht, Haut, Blutdruck, Kreislauf, vermindertes Sehvermögen, Nierenbeteiligung, neuromotorische Störungen, oxidativer Stress, u.a.

Es ist wichtig, dass Diabetiker Kontrollindikatoren und Gewohnheiten für eine gute Lebensqualität festlegen:

Glykämie bei Diabetikern

Die Gewohnheit, den Blutzucker zu messen, ist der Schlüssel zur Behandlung von Diabetes. Zu den natürlichen Inhaltsstoffen, die zur Blutzuckerkontrolle beitragen, gehören Zimt und Chrom, die nachweislich zur Aufrechterhaltung des Blutzuckerspiegels bei Personen mit Typ-2-Diabetes beitragen.

Visión en diabéticos 

Sehkraft bei Diabetikern

Periodische augenärztliche Kontrolluntersuchungen sind besonders wichtig für den Zustand der Netzhaut, um jede Art von Komplikationen zu verhindern, zu erkennen und erfolgreich zu behandeln. Die Spanische Gesellschaft für Diabetes empfiehlt, dass bei Typ-1-Diabetikern jährliche Kontrolluntersuchungen (ab fünf Jahren nach der Diagnose) und bei Typ-2-Diabetikern ab Beginn der Diagnose und in Abhängigkeit vom Risiko in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden sollten. Das Auge ist ständig oxidativem Stress ausgesetzt, da es ein lichtempfindliches Organ ist, weshalb es wichtig ist, antioxidative Inhaltsstoffe wie Vitamine, Karotine usw. in die Ernährung aufzunehmen.

Knochen, Gelenke und Haut bei Diabetikern

Eine der Komplikationen von Diabetes ist die Veränderung des Stoffwechsels, der die Struktur des Bindegewebes, das der Haut, Knochen und Gelenke bildet, aufrechterhält. Zusätzlich zur diätetischen Betreuung und Behandlung sollten Bewegung, eine gute Hydratation (die auch den Nieren hilft) und die Überwachung des Zustands der Extremitäten, insbesondere der Füße, hinzukommen.

Es gibt natürliche Optionen, die bei dieser Pflege helfen können, wie z.B. die Vitamine E und D, Mineralien wie Kalzium, Magnesium und Zink sowie weichmachende Öle, die die Haut pflegen helfen.

Cholesterin und Triglyceride bei Diabetikern

Unter Diabetikern ist ein Ungleichgewicht der Lipidspiegel sehr häufig, was zu atherosklerotischen Problemen, Gewichtsverlust und erhöhtem oxidativen Stress führt. Eine an das Diabetikerprofil der Person angepasste Ernährung trägt zur Verbesserung und Normalisierung dieser Indikatoren bei.

Nahrungsergänzungsmittel auf Omega-3-Basis sind sehr nützlich für die normale Aufrechterhaltung des Triglycerid- und Cholesterinspiegels und auch für die Herzfunktion.

Blutdruck bei Diabetikern

Die Kontrolle und Aufrechterhaltung eines Blutdrucks von 130/80 verringert das Risiko von Herz-Kreislauf-Problemen. Die Kombination gesunder Lebensgewohnheiten (Ernährung und körperliche Aktivität) mit der Unterstützung natürlicher Alternativen wie Knoblauch fördert die Herz-Kreislauf-Funktion und die Aufrechterhaltung eines normalen Blutkreislaufs.

Stoffwechsel bei Diabetikern

Bei Menschen mit Diabetes besteht ein metabolisches Ungleichgewicht, das sich auf das Gewicht auswirkt und die Organfunktion verändert. Dieses Ungleichgewicht betrifft wichtige Organe wie die Nieren aufgrund ihrer hohen Ausscheidung von Proteinen und Ketonkörpern. Auch hier sind die Angemessenheit und Kontrolle der Ernährung und der Nahrungsergänzungsmittel wesentlich, um die Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit unseres Körpers zu erreichen.

Zu den natürlichen Alternativen, die eine gesunde Ernährung ergänzen können, gehören Gelee Royale und Propolis. Sein ernährungsphysiologischer Beitrag (Vitamine, Mineralien, für Diabetiker geeigneter Zucker, essenzielle Fettsäuren, Phenole, u.a.) ergänzt eine gesunde Ernährung und bietet eine zusätzlichen Schub an Energie für spezielle Situationen.

Lebensmittel für Diabetiker

Menschen mit Diabetes sollten ihre Nahrung richtig über den Tag verteilen und sollten große Mengen an Kohlenhydraten und Fetten vermeiden. Aus diesem Grund sind Zucker- und Salzersatzstoffe eine ausgezeichnete Wahl für die richtige Diabeteskontrolle. Stevia, Sucralose und Kaliumsalz werden am häufigsten von medizinischen Fachgesellschaften empfohlen.

Diabetiker: natürliche Nahrungsergänzungsmittel

Bei MARNYS® haben wir eine Auswahl an natürlichen, für Diabetiker geeigneten Produkten, die auf die Aufrechterhaltung des Blutzuckerspiegels abzielen, die Sehkraft, Knochen, Gelenke und Haut pflegen und die Ernährung auf gesunde Weise ergänzen.

 
  Referenzen



ENTDECKEN SIE DEN MARNYS PRODUKTKATALOG