Das Post-Holiday-Syndrom: Tipps für die Rückkehr in die Routine

Veröffentlicht: 9 September, 2020 | 3'

Nach einigen Tagen oder Wochen der Ruhe fühlen wir uns vielleicht traurig, apathisch oder es fehlt uns an Energie und Motivation, wenn wir zur Routine zurückkehren. Dieser Prozess ist häufiger, als wir vielleicht denken, und wird als Post-Holiday-Syndrom oder Depression bezeichnet. Nach Angaben der Zeit.de leiden gut 66% der Deutschen unter dem Blues bei der Rückkehr zum Arbeitsplatz oder werden irgendwann im Laufe ihres Arbeitslebens daran leiden.

Was ist das Post-Holiday-Syndrom?

Nach Ansicht von Experten ist dieses Syndrom keine Krankheit als solche, sondern eine Anpassungsstörung, die stress-ähnliche Symptome, Angstgefühle und im schlimmsten Fall Depressionen verursacht. Normalerweise tritt es auf, wenn die Person nach einer Ruhephase nicht in der Lage ist, alle Aufgaben des täglichen Lebens oder der Arbeitstätigkeit wieder aufzunehmen und zu erledigen.

Cansancio síndrome postvacacional

Wie manifestiert es sich?

Abhängig von der Person, ihrer Umgebung, ihrer Geschichte und ihrer Arbeitssituation zeigt das Syndrom einige oder andere Symptome und mit unterschiedlicher Intensität. Einige von ihnen können es sein:

  • Stress oder Angstzustände

Stress und Angst sind zwei sehr häufige Symptome nach der Rückkehr aus einer langen Periode der Inaktivität. Auch Menschen, die nicht an dieser Erkrankung leiden, können unter Stress leiden, wenn sie zu ihren alltäglicheren Aufgaben zurückkehren. Es ist wichtig, sich gut zu organisieren und, soweit möglich, langsam zu einem normalen Tempo zurückzukehren.

  • Müdigkeit und Erschöpfung

Nach einigen Tagen, in denen die Aktivität viel geringer war als das, was unser Körper gewohnt ist, ist es normal, dass Müdigkeit und Erschöpfung die ersten Tage wieder zur Routine zurückkehren. Um sie zu überwinden, ist es wichtig, Schlafpläne aufzustellen, um die notwendigen Stunden auszuruhen.

  • Schlafstörungen

Wenn wir diese Zeitpläne nicht festlegen, können wir sogar Schlafstörungen entwickeln. Es ist möglich, dass wir während der Feiertage spät aufgestanden sind und spät ins Bett gehen mussten, so dass wir unseren Zeitplan allmählich wieder aufnehmen müssen. Das Empfehlenswerteste ist, dass wir schon in den letzten Urlaubstagen unsere Schlafgewohnheiten der Routine wieder aufnehmen, um so bei der Rückkehr nicht abrupt mit dem gewohnten Rhythmus konfrontiert zu werden.

Wie lange halten die Auswirkungen an?

Die Dauer der Symptome, die das Syndrom auslösen kann, ist je nach Person und ihren besonderen Umständen sehr unterschiedlich. In der Regel dauert es zwei bis drei Wochen, bis unser Körper seine Routine und seinen Zeitplan wieder vollständig aufgenommen hat.

Relajación

Tipps zur Bewältigung der Rückkehr zur Routine und des Post-Holiday-Syndroms

Wie wir im vorigen Punkt erwähnt haben, geht es vor allem um Planung und Prävention. Wenn wir zum Beispiel verreisen oder in ein Ferienhaus gezogen sind, ist es wichtig, dass wir nicht erst am nächsten Tag zur Arbeit zurückkehren, sondern dass wir uns ein paar Tage Zeit nehmen, um uns zu organisieren.

Es ist auch ratsam, zu den üblichen Zeiten unseres Schlafzyklus zurückzukehren, wie wir bereits erwähnt haben, und moderate körperliche Aktivität ausüben.

Wenn wir wieder an die Arbeit gehen, sollten wir uns Zeit nehmen, um uns anzupassen, und nicht alle Projekte in Angriff nehmen, sondern Prioritäten nach ihrer Wichtigkeit setzen, um uns nicht zu überfordern und zu verhindern, dass der Stress aufblüht. Dazu ist es auch wichtig, dass wir an den Tagen vor unserem Urlaub die Mindestanzahl von Aufgaben offen lassen, damit wir bei unserer Rückkehr nicht alle auf einmal vorfinden.

Entspannung und Meditation kann dir auch bei der Rückkehr zur Routine helfen. Stell sicher, dass Du Zeit für dich selbst hast und Aktivitäten durchführst, die Du gerne vom Tagesgeschäft abkoppeln.

Helfen Sie Ihrem Energiestoffwechsel mit Gelee Royale und Maca

Wenn wir in Urlaub fahren, ändern wir gewöhnlich unsere gewohnten Zeitpläne und unsere Ernährung. Daher ist auch die Rückkehr zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung sehr wichtig.

Einige Zutaten wie Gelee Royale und Maca können deine Ernährung ergänzen und zu deinem großen Verbündeten werden, wenn es darum geht, Dich mit viel Energie zu versorgen. Darüber hinaus helfen auch andere Mittel wie Propolis und Vitamin E deinem Körper dabei, die Tage wieder routinemäßig zu bewältigen, ohne dass die Energie und Vitalität den ganzen Tag über nachlässt.



ENTDECKEN SIE DEN MARNYS PRODUKTKATALOG