Entspannung und Ruhe, die Gesundheit für den Geist

Veröffentlicht: 15 Juni, 2015 - Aktualisiert: 24 Juni, 2020

Vorteile der Entspannung

Auf der Ebene der psychischen Gesundheit hat die Entspannung viele Vorteile. Es macht den Kopf nicht nur frei, sondern ermöglicht es klarer und kreativer zu denken. Sie bewirkt ein Gefühl des Friedens und der Ruhe, das den ganzen Tag über aufrechterhalten werden kann. Darüber hinaus sind diese Vorteile kumulativ und evolutionär, d.h. je mehr Entspannung, desto mehr Ruhe.

Als psychoprophylaktische Gewohnheit könnte sie für die Mehrheit der Bevölkerung in den alltäglichen Stresssituationen (Prüfungen, Arbeit usw.) von Vorteil sein.

Beneficios de la relajación

ENTSPANNUNGSTECHNIKEN

VORBEREITUNG

  • Es ist besser, die Entspannung im Sitzen zu üben, da man leicht einschlafen kann. Suche deshalb nach einem Sitz, auf dem Du bequem sitzen und deinen Rücken anlehnen kannst, der immer gerade bleiben sollte.
  • Achte darauf, dass deine Füße den Boden berühren und stelle sie parallel zueinander auf. Lege auch die Handflächen auf die Oberschenkel. Bei dieser Position wird kein Muskel überlastet.
  • Trage bequeme, locker sitzende Kleidung, die nicht drückt, und zieh deine Schuhe und andere drückenden Accessoires aus. Wenn Du lange Haare hast, lass diese natürlich hängen. Das Ziel ist es, Druck und Spannung abzubauen.
  • Stell sicher, dass das Licht angemessen ist. Nicht zu hell, damit wir nicht den Fokus verlieren, nicht zu dunkel, damit wir nicht einschlafen.
  • Entferne jeden Reiz, der die Entspannung unterbrechen könnte: Telefon auf Flugmodus, Fernseher ausschalten usw. Wenn Du möchtest, kannst du den Prozess mit sanfter Musik, Wasser- oder Naturgeräuschen begleiten.
  • Denk schließlich darüber nach, dass du diesen Moment dir selbst widmest, um Ruhe und Entspannung zu finden.

RUHE

  • Atme mehrmals tief und voll ein, bevor Du dich weiter entspannst.
  • Achte auf deinen Körper. Entspanne den Kopf, indem du locker nach vorne schaust und versuche die Muskeln von den Zehen bis zum Kopf zu entspannen.
  • Denk daran, dass dein Körper immer mehr deinem Willen unterworfen wird und dass deine Muskeln immer mehr entspannt werden.

GEDANKENKONTROLLE

  • Hör auf den Herzschlag und versuche, seinen Rhythmus durch die Atmung zu kontrollieren.
  • Fahre fort, die verschiedenen Organe des Körpers geistig zu lokalisieren und versuche, dir jedes einzelne von ihnen bewusst zu machen.

POSITIVIERUNG DES UNTERBEWUSSTSEINS

Die mentale Wiederholung positiver Affirmationen trägt zum Entspannungsprozess bei. Ich bin zum Beispiel immer ruhiger, ich entspanne mich nach Belieben, ich bin Herr über meinen Körper und meinen Geist, ich fühle mich gut ...

ANDERE TECHNIKEN, DIE ENTSPANNUNG UND WOHLBEFINDEN FÖRDERN

  • Dehne dich morgens beim Aufstehen so weit wie möglich.
  • Geh täglich mindestens eine halbe Stunde zum Vergnügen. Du kannst deine Zeit wahlweise in fünfzehn Minuten am Morgen und fünfzehn Minuten am Nachmittag oder Abend einteilen. Wenn Du gehst, schau dich um und betrachte deine Umgebung genau. Du wirst sicherlich jeden Tag neue Details entdecken und es wird dir helfen, dich mit dem gegenwärtigen Moment zu verbinden und deinen Geist zu entspannen.
  • Die Kontrolle unserer Atmung hilft uns, uns in Zeiten der Anspannung zu beruhigen und zu entspannen. Konzentriere dich auf das Einatmen durch deine Nasenlöcher und kontrolliere das Ausatmen nach und nach.
  • Gut zu schlafen ist ein entscheidender Faktor für die Ruhe und die Bekämpfung von Müdigkeit, da das Maximum an Entspannung im Schlaf erreicht wird. Aber gut schlafen ist nicht gleichbedeutend mit zu viel, sondern besser schlafen, und dafür ist es bequem, einen regelmäßigen Zeitplan einzuhalten.
  • Kreisförmige Selbstmassagen im Nacken, an den Schläfen, im Hals und auf der Kopfhaut sorgen für ein angenehmes Gefühl, das die Entspannung begünstigt.
  • Ein heißes Bad erholt und stimuliert den Körper; ansonsten kann es auch helfen, eine Dusche zu nehmen, indem der Wasserstrahl auf den Schulter-, Nieren- und Nackenbereich gerichtet wird. Wenn wir die Haut zusätzlich mit Reibungen mit ein paar Tropfen Öl stimulieren, wird das Gefühl der Entspannung vollkommen sein.
  • Höre sanfte oder entspannende Musik und erinnere dich an angenehme Momente.